Suche

Mit Sicherheit unvergessliche Feierlichkeiten


Eine Firmen- / Weihnachts- und Jahresabschlussfeier, Sylvesterfeierlichkeiten… Dass in dieser stressreichen Jahreszeit auch mal das eine oder andere Malheur passiert, ist kaum zu vermeiden. Damit die Auswirkungen zumindest in versicherungstechnischer und existenzieller Hinsicht nicht ausufern, sollten Sie einige Dinge beachten:


Vor den Festtagen, während Schließungs- und Renovierungszeiten:

  • tägliche Kontrollgänge und ausreichende Beheizung in allen Gebäudeteilen. Versicherer und Rechtsprechung setzen für Frostschäden enge Grenzen.

  • Strikte Einhaltung der Sicherheitsvorschriften durch beauftragte Handwerker (Verwendung Schweiß- Erlaubnisschein; Nachweis Haftpflicht-Versicherungsschutz).


Während der Festtage:


  • Berücksichtigung saisonaler Umsatzspitzen für Betriebsunterbrechung und Betriebsschließung: fest vereinbarte Tagesentschädigungen reichen in Spitzenmonaten i.d.R. nicht aus.

  • Entschädigungssummen für Gästewertsachen: Schmuck- und Bargeldanteil übersteigen gerade bei feierlichen Anlässen häufig regulär vereinbarte Höchstentschädigungen.

  • Sylvester-Feuerwerke: auch bei deren Duldung können Sie in die Haftung kommen (z.B. Personenschäden, Kleidung, KFZ). Fast alle Haftpflichtpolicen sehen hierfür Ausschlüsse vor. Neben ggf. notwendigen behördlichen Genehmigungen sind Sicherheitsregeln zu beachten (z.B. ausreichender Abstand; Qualitätsware; Fachkunde; Löschvorkehrungen etc.).

  • Weihnachtsbeleuchtung: Verwendung von Qualitätsware (für den gewerblichen Gebrauch geeignet) und Deaktivierung außerhalb der Kernzeiten (speziell nachts).

  • Kerzenlicht (offene Flamme): machen Sie Mitarbeitern und Gästen unmissverständlich klar, dass hier Spaß und Romantik enden – Teelichter, Streichhölzer (auch als give-aways) verbieten sich damit selbstredend.

  • Räum- und Streupflichten bei winterlichen Witterungsverhältnissen nachzukommen ist selbstverständlich. Durch zusätzliche Hinweisschilder und Absperrungen (z.B. vor Dachlawinen, Eiszapfen) können mögliche Haftungen reduziert bzw. vermieden werden.


Ich wünsche Ihnen schadensfreie und umsatzstarke Wochen, aber auch den einen oder anderen Moment, um zur Ruhe zu kommen. Und für den Fall der Fälle: halten Sie die Mobilrufnummer Ihres Versicherungsberaters griffbereit. Die Wahrscheinlichkeit von Schadensfällen ist an den Feiertagen leider besonders groß.

25 Ansichten
linkedin - rund.png
linkedin - rund.png
Arbeitskreis.png

MITGLIED IM